Zutaten:

  • 600 g Kürbisfruchtfleisch
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Zucker
  • Natives Olivenöl extra
  • Salbei
  • Pecorino-Käse

Zubereitung:

  1. Den gekochten Kürbis mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und abkühlen lassen. In einer Schüssel den Kürbis mit Mehl, Ei und Salz mischen. Kneten, bis der Teig glatt und kompakt ist.
  2. Den Teig in mehrere Teile teilen und Zylinder formen, die dann in Stücke von ca. 2 cm geschnitten werden. Mit dem richtigen Werkzeug geben Sie den Gnocchi ihre typische Form. Die Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser kochen, bis sie an die Oberfläche steigen.
  3. Unterdessen die Sauce zuzubereiten. Dazu das native Olivenöl extra erhitzen und die Salbeiblätter hinzufügen, um das Ganze abzuschmecken.
  4. Die Gnocchi abgießen und mit dem Salbeiöl und reichlich Pecorino-Käse abschmecken.